Dr. iur. Ricarda Dill

Ricarda Dill by Hans-Tjabert Conring

Ich bin 1965 in München geboren und gelangte 2003 nach verschiedenen beruflichen Stationen über Mannheim, Bonn und Berlin nach Detmold. Meine Praxis führe ich seit 2009 im Nebenberuf, seit November 2013 im Hauptberuf. Meiner Tierheilpraktikerausbildung ging eine Ausbildung zur Humanheilpraktikerin voraus, weil es mir wichtig war, mir ein umfassendes medizinisches Grundwissen anzueignen, bevor ich Tiere therapiere. Falls Sie es für ungewöhnlich halten, dass eine Juristin sich mit Homöopathie befasst: Clemens von Bönninghausen (1785 - 1864), Jurist und Landrat von Coesfeld, wurde durch die Beziehung zu seinem Arzt Samuel Hahnemann selbst homöopathischer Therapeut und unterstützte die Verbreitung der Homöopathie. Er erkannte bald, dass die Homöopathie nicht nur Menschen, sondern auch Tieren helfen kann, und wurde so zu einem der frühesten Vertreter der Tierhomöopathie.

 

Ich habe eine Ausbildung in klassischer Homöopathie und in Akupunktur, die ich an den Paracelsus Schulen, bei aude sapere und am August-Weihe-Institut in Detmold absolviert habe.

 

Seit meiner Kindheit habe ich in Haushalten mit Hunden, Katzen und Nutztieren gelebt. Seit meinem 10. Lebensjahr reite ich und ich habe seit über 30 Jahren immer eigene Pferde gehabt.

  • Studium der Rechtswissenschaft (2. Staatsexamen 1993) und Promotion zum Dr. iur. (1996), 1996 bis 2013 Tätigkeit als Verwaltungsjuristin im kirchlichen Dienst
  • Ausbildung zur Humanheilpraktikerin an den Paracelsus Schulen in Berlin und Bielefeld und der Heilpraktikerschule Bierbach in Bielefeld, Amtsarztprüfung 2007
  • Ausbildung zur Tierheilpraktikerin, Abschlussprüfung 2009 (Akademie für Tierheilkunde in Düsseldorf/Dortmund)
  • Homöopathie-Ausbildung an den Deutschen Paracelsus Schulen, bei aude sapere, am August-Weihe-Institut (Detmold)
  • Homöopathie-Weiterbildung, u.a. am August-Weihe-Institut, bei Jens Wurster, Tjado Galic
  • mehrmonatige Praktika bei verschiedenen Tierärzten
  • seit November 2013 übe ich die Tätigkeit als Tierheilpraktikerin hauptberuflich aus.
  • Ich bin Mitglied bei ANME (Association for Natural Medicine in Europe), im Berufsverband der Deutschen Gesellschaft der Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten (DGT) und im Berufsverband klassischer Tierhomöopathen Deutschlands (BKTD e.V.)

Es ist für mich selbstverständlich, mich einer regelmäßigen kollegialen Supervision zu unterziehen. Ich nehme  laufend an Weiterbildungen  auf dem Gebiet der Homöopathie, Medizin und Tiermedizin teil.

 

tl_files/Bilder/ricarda_dill_k.jpgMir ist es wichtig, im Seminarzentrum zu vermitteln, dass das Wohlergehen unserer Haustiere nicht nur von der korrekten medizinischen Betreuung, sondern auch von Umwelt, Haltung, Ernährung und einer gelungenen Beziehung zwischen Halter und Haustier abhängig ist. Erfahrungen in der Erwachsenenbildung habe ich durch meine Tätigkeit als Dozentin an Universitäten und Fachhochschulen, in der kirchlichen Verwaltungsausbildung und als vhs-Dozentin.

 

Bei ANME setze ich mich dafür ein, dass sog. komplementärmedizinische Verfahren ihre Daseinsberechtigung neben der Schulmedizin erhalten können und die Therapiefreiheit in Europa auch in Zukunft gewährleistet ist.

 

Ehrenamtlich engagiere ich mich in der Notfallseelsorge.

 

Meine Praxis finden sie im Internet unter www.tierheilkunde-owl.de.

Zurück