Aktuelles aus dem Blog

21.11.2017 12:25 von Ricarda Dill

Warum meine Pferde keine Leckerli bekommen

tl_files/Bilder/Seminarzentrum/Duibhin mit Walter 2017.jpgMeine Pferde bekommen keine Leckerli und werden auch nicht aus der Hand gefüttert. Hier erfahren Sie warum.

Weiterlesen …

02.02.2016 11:25 von Ricarda Dill

Alternative Medizin für Tiere erhalten

Die EU berät derzeit einen Entwurf für eine Tierarzneimittel-Verordnung (KOM (2014) 558). Diese Verordnung wird den Einsatz von Homöopathie und Naturheilkunde in der Tiermedizin erheblich erschweren. Unterstützen Sie daher die Online Petition der Kooperation der deutschen Tierheilpraktiker-Verbände e.V. und des ATG e.V.tl_files/Bilder/Seminarzentrum/Roehrchen2 200px.jpg

Weiterlesen …

Homöopathie im Pferdestall II - Detmold/Heiligenkirchen

13.10.2018 (14:00 - 18:00)

Viele Pferdebesitzer möchten die Gesundung ihr kranken Pferdes mit Homöopathie unterstützen oder eine Alternative zur schulmedizinischen Behandlung haben. Häufig können wir aber auch durch Gabe eines passenden homöopathischen Mittels Schlimmeres verhindern.

 

 

 

Wie aber wende ich die Homöopathie richtig an? Wie finde ich das richtige Mittel, wie häufig muss ich eingeben?

 

 

Diesen und vielen anderen Fragen werden wir uns an zwei Seminarabenden widmen, so dass die Teilnehmer ihre Stallapotheke zusammenstellen und sachkundig anwenden können. Unsere Themen im Einzelnen:

 

  • Einführung in die Tierhomöopathie: Geschichte, Prinzipien und Regeln, der Patient, die homöopathische Arznei, der Vorgang der Heilung, Grenzen der Homöopathie
  • Erkrankungen und deren homöopathische Behandlung:
    • Verletzungen und Wunden
    • Fieber, Entzündungen und Infektionen
    • Atemwege
    • Herz und Kreislauf
    • Hauterkrankungen und Insektenstiche
    • Augenerkrankungen
    • akute Lahmheiten: Zerrungen, Prellungen
    • Kolik & Co.
    • Erkrankungen der Harnwege
    • Schock und Ängste
    • und vieles mehr
  • Empfehlungen für die Zusammenstellung einer homöopathischen Stallapotheke

Referentin: Tierheilpraktikerin Dr. iur. Ricarda Dill

 

Seminarort: CulturCafé Heiligenkirchen, Am Krugplatz 5, 32760 Detmold-Heiligenkirchen

 

Datum/Uhrzeit:

Samstag, 6.10.2018 (Teil 1) und

Samstag, 13.10.2018 (Teil 2), jeweils 14 bis ca. 18 Uhr.

Beide Abende können nur zusammen gebucht werden.

 

Kosten: 60,00 Euro pro Person für beide Abende, inkl. kalte und warme Seminargetränke

 

Anmeldung:

Telefonisch (05231- 962946) oder per Mail bis zum 12.09.2018. Die Anmeldung ist verbindlich und wir bitten Sie, die Kursgebühr im Voraus zu überweisen. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

 

Zurück